page logo & home link

Branchenorte Deutschland

Dachzelt: Herbsttrend 2020

Der Boom im Herbst 2020 lässt sich einfach erklären: Viele Menschen scheuen zu dicht gedrängt Menschenmassen in Hotels oder Restaurants und setzen darum auf Camping in der Natur und Selbstversorgung. Warum jedoch nun, in der Nachsaison, allerorten die Campingplätze voll ausgebucht sind, ist noch nicht erforscht. Wichtig ist nun für all jene, die sich im Frühherbst auf die Reise machen, Alternativen zu finden, falls am Urlaubsort kein Platz mehr frei ist.

In vielen Ländern und Regionen Europas haben sich Alternativen gebildet, die Bauern, Gaststätten und andere Betriebe zusammenbringen, die Camper aufnehmen. Denn eines darf man nicht vergessen: In den meisten Ländern Europas ist frei Campen entweder verboten oder zumindest nicht erwünscht. In diesen Fällen empfiehlt es sich also, sich an Organisationen wie "Landvergnügen" zu halten, die Plätze empfehlen, an denen man völlig legal campen darf. Was dabei zu beachten ist, ist, möglichst autark zu sein. Dachzelt und Kompressor Kühlschrank sowie die eigene Energieversorgung sind zu empfehlen, wenn man keinen voll ausgestatteten Campingplatz anfährt.

Experte für Ausrüstungen dieser Art ist der Offroadshop von Manfred Gfrerer, dem Experten für Offroad Ausrüstung. Manfred Gfrerer unternimmt selbst regelmäßig Offroad Touren und hat sein Passion zum Beruf gemacht. Er weiß, was das Camperherz begehrt, und zwar sowohl das Herz des Abenteurers als auch das des Campingfans, der grade mal keinen Platz im Campingparadies seiner Wahl gefunden hat.

Sämtliche Produkte aus dem Offroadshop kann man auf der Website unter www.offroadmanni.eu ansehen und in aller Ruhe auswählen. Und soviel gleich vorweg: Es ist garantiert nichts dabei, das man nicht brauchen kann!


hinzugefügt am: 13.09.2020
hinzugefügt von: Offroad Manni e.K.
Branchenorte verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos