page logo & home link

Branchenorte Deutschland

Chemische Produkte

Diese Branche im Branchenbuch umfasst aktuell 975 Unternehmen aus der Branche Chemische Produkte.

Mit einem Klick auf die hier aufgeführten Unterbranchen können Sie ihre Suche weiter einschränken:

Chemische Produkte bilden die Basis für weiterführende Industriezweige in Deutschland

Chemische Produkte machen einen großen Umfang der importierten und vor allem exportierten Güter innerhalb der Bundesrepublik Deutschland aus. Sie können als Basis- oder Rohstoff dienen oder bereits in ihren fertigen Zuständen gehandelt werden. Anwendung finden sie etwa in der Kosmetikindustrie, in Laboratorien, im Handwerk, in der Medizin aber auch in der Lebensmittelindustrie oder der Verarbeitung von weiterführenden Rohstoffen. Sie gelten in erster Linie als das Ergebnis der sogenannten chemischen Industrie in Deutschland. Als solcher Industriezweig dient er als Basis für viele andere Bereiche, die ohne dessen Ausführungen kaum existieren würden. Zu finden sind die Produkte außer in den bereits erwähnten Kategorien auch in der Automobil- und Glasindustrie. Außerdem erfahren sie ihren Einsatz in der Baustofffertigung und im Maschinenbau.

Die chemische Industrie und ihre Erzeugnisse

Die chemische Industrie bietet unterschiedliche chemische Produkte für unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Sie beliefert somit die Zutaten zur Erzeugung anderer Produkte. Zu unterscheiden ist dabei zwischen anorganischen und organischen Grundstoffen sowie Chemikalien. Eine eigene Sparte umfasst Düngemittel sowie Schädlingsbekämpfungschemikalien und ähnliche Substanzen. Auch fallen Kunststoffe im generellen Sinne in die Liste der chemischen Produkte. Dabei kann das Ausgangsmaterial Tonnen an Rohmaterial darstellen oder bereits aus vorgefertigten Objekten aus Kunststoff bestehen, von der Plastiktüte bis hin zum Spielzeugeimer. Weiterhin sind es umfassend pharmazeutische Erzeugnisse, die ebenfalls in die chemische Industrie gehören und allerlei Hilfsstoffe, wie etwa für die Textilindustrie oder zur Erzeugung von Farben, Lacken, Klebern und generellen Bausubstanzen.

Hilfsstoffe für weitere Industriezweige

Chemische Produkte sind vielfältig und als Hilfsmittel für etliche Industriezweige unerlässlich, um die fortwährende Wirtschaftlichkeit produzierender Unternehmen dauerhaft zu gewährleisten. Häufig stehen sie an erster Stelle in Produktionsabläufen. Hierzu zählen als Beispiel auch alle Farben und Pigmente aber auch sämtliche Reinigungsmittel von Seifen bis hin zu Laugen, Waschmittel, Zusätze oder Putzmittel aller Art, die in erster Linie vor allem im Alltag ihre Anwendung finden und nicht mehr wegzudenken sind.

Neue Unternehmen 975 Einträge gefunden



Seitenaufbau in 0.357 Sekunden 27.01.2023 10:48:35 (c2858)
Branchenorte verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos